Eifersucht

Offene Beziehung und Eifersucht

Wenn sich ein Paar für das Modell der offenen Beziehung entschieden hat, kann Eifersucht vorprogrammiert sein. Das liegt in aller Regel daran, dass vor allem einer der Partner so etwas gerne einmal ausprobieren möchte und der andere erst einmal herausfinden muss, ob er damit zu Recht kommt, den eigenen Partner teilen zu müssen.

Das Konzept der offenen Beziehung sieht vor, dass beide Partner innerhalb einer Beziehung die Möglichkeit haben, neben der eigentlichen Partnerschaft, andere sexuelle Kontakte zu pflegen.

 

Das ist nicht zu verwechseln mit polyamourösen Beziehungen, bei denen nicht nur Sex, sondern auch Zärtlichkeit und Liebe mit anderen Partnern ausgetauscht wird. Offene Beziehung und Eifersucht ist trotzdem ein Thema, das ganz viele beschäftigt, da es eine ungewohnte Situation ist, zu wissen, der eigene Mann oder die eigene Frau schlafen mit anderen Partnern. In solchen Fällen ist es sehr wichtig, immer ehrlich zueinander zu sein.

Die offene Beziehung ist in unserer Gesellschaft immer noch die große Ausnahme, trotzdem wird sie immer mehr zu einer tolerierten Lebensweise. Daher wird es immer häufiger, dass einer der Partner ein solches Experiment vorschlägt oder so etwas schon einmal ausprobiert hat. Wenn Ihr Partner auf Sie zukommt und die offene Beziehung vorschlägt, stehen Sie vor der Frage: Kann ich die offene Beziehung und Eifersucht trennen? Es ist ein ganz neues Gefühl, statt in einer monogamen, in einer polygamen Beziehung zu leben.

 

Regeln helfen bei offene Beziehung und Eifersucht

 

Wer sich auf die neue Erfahrung einlässt, aber auch ein wenig Angst vor offene Beziehung und Eifersucht hat, der sollte ganz klare Regeln mit seinem Partner aufstellen. Dazu zählt in erster Linie absolute Ehrlichkeit. Sollte man sich in einen anderen Partner verlieben oder in der eigentlichen Partnerschaft nicht mehr glücklich sein, muss man das seinem Partner erklären. Außerdem sollte der Haupt-Partner immer an erster Stelle stehen.

Wenn er Sie, Ihre Anwesenheit oder Ihre Hilfe braucht, sollten Sie andere Verabredungen absagen. Bei wem offene Beziehung und Eifersucht ein Thema ist, der kann sich auch überlegen, ob er den Partner bittet, Treffen mit anderen Partnern zu verschweigen.

 

Die andere Seite: offene Beziehung und Eifersucht

 

Wenn Sie derjenige sind, der dem Partner eine offene Beziehung vorgeschlagen hat, dieser jedoch unter Eifersucht leidet, sollten Sie ihm versichern, wie sehr Sie ihn lieben. Viele befürchten bei dem Wunsch des Partners nach einer offenen Beziehung, dass sie nicht mehr geliebt werden. Um das zu verhindern ist es wichtig, dass Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten immer wieder vor Augen führen, wie wichtig er Ihnen ist und dass Sie an der Beziehung festhalten möchten.

Wenn Sie dies gut vermitteln können und Sie das Vertrauen Ihres Partners bezüglich einer offenen Beziehung gewinnen, können Sie diese neue Erfahrung wagen.

Bestseller Nr. 1
Offene Beziehung: Wie sie funktioniert und was du wissen musst, wenn es brennt
  • Nils Terborg
  • Schwarzkopf & Schwarzkopf
  • Taschenbuch: 224 Seiten
Bestseller Nr. 2
Treue ist auch keine Lösung: Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe
  • Holger Lendt, Lisa Fischbach
  • Piper Taschenbuch
  • Taschenbuch: 336 Seiten
Bestseller Nr. 3
Lob der offenen Beziehung: Über Liebe, Sex, Vernunft und Glück (Sexual Politics)
  • Oliver Schott
  • Bertz und Fischer
  • Auflage Nr. 8 (01.11.2015)
  • Taschenbuch: 124 Seiten